Protection des jeunes travailleurs : approbation des mesures d’accompagnement pour les travaux dangereux effectués dans le cadre de la formation professionnelle initiale meunier/ière

En collaboration avec la Suva et la Confédération (SECO, SEFRI), l’AMTM a élaboré au cours de l’année passée les mesures d’accompagnement pour le métier de meunier/ière et l’Annexe 2 au plan de formation. Cette dernière a été approuvée le 28 juin 2017 et entrera en vigueur le 1er août 2017. > plus

Salaire mensuel

conseillé par l'association du monde du travail de la meunerie
 

1e année d'apprentissage Fr.    800.- /mois
2e année d'apprentissage Fr. 1'000.- /mois
3e année d'apprentissage Fr. 1'300.- /mois
Année supplémentaire Fr. 1'600.- /mois

 

Expert chef Suisse Romande

Emmanuel Torche

Swissmill

Sihlquai 306

8005 Zürich

Tel.: 044 447 25 25

E-Mail: emmanuel.torche@smz.ch

Berufsbildnertagung 02. März 2016

Am Mittwoch 02. März 2016 hat die Berufsbildnertagung "Bildungsverordnung nach 3 Jahren" im Briefzentrum der Post AG in Zürich-Mülligen stattgefunden.

Zur Eröffnung der Tagung richtete Armin Käser ein paar Worte an die anwesenden Berufsbildner und forderte dazu auf, sich aktiv am Erfahrungsaustausch zu beteiligen. Frau Maag und Herr Beyeler informierten über die Lehrlingswerbung und die sehr guten Bedingungen bei einer Lehre bei der Post AG. Walter Röllin vom Berufsbildungsamt Zürich erklärte den Unterschied zwischen einer Lehrvertragsauflösung und einem Lehrabbruch. Eine Lehrvertragsauflösung ist in gewissen Fällen ein notwendiger Schritt und muss in der heutigen Zeit kein Abbruch bedeuten, sondern vielmehr eine Chance die Lehre in einem anderen Betrieb weiterführen zu können. Bahnt sich im Lehrverhältnis eine Vertragsauflösung an, rät er, die Lehraufsicht rechtzeitig beizuziehen. Die Lehraufsicht kann zwischen den Parteien vermitteln und zu einer Lösung verhelfen. Der Lernende Damien Charmillot berichtete über seine Erfahrungen als französischsprechender Lehrling in der Deutschschweiz. Im ersten Lehrjahr hatte er Mühe mit der Sprache, vor allem auch in der Schule. Wertvolle Unterstützung leisteten ihm der Berufsbildner und sein Vater. Heute spricht er fliessend Deutsch und präsentierte souverän seine Erfahrungen in der Lehrzeit und seine Zukunftspläne. Seit mehr als drei Jahren ist die neue Bildungsverordnung (BiVo Müllerin EFZ/Müller EFZ) und der dazugehörende Bildungsplan in Kraft. An der Tagung erfolgte ein Rückblick über diese drei Jahre mit der BiVo und es war Platz für einen Erfahrungsaustausch.

Nach dem Mittagessen erhielten die Berufsbildner eine Führung durch das Briefzentrum. Das umgesetzte Briefvolumen ist beeindruckend und die gelaufenen Meter während der Führung zeigten die Grösse des Zentrums spürbar.  

Handouts zu den Präsentationen:

Publicité pour la profession du meunier/ère

Profitez à toutes les occasions de communiquer les avantages de la formation de meunier/meunière CFC. Cela vous pourraît améliorer les chances pour des candidats qualifiés. La commission professionnelle met des aides à disposition:

« Sélection des apprenti(e)s »

Toute personne assurant la formation d’apprenti(e)s est régulièrement amenée à choisir un(e) candidat(e). De nombreux facteurs entrent en ligne de compte lors de la sélection : les expériences antérieures, les critères de performances, les attentes, les réserves justifiées et non justifiées, mais aussi l’intuition. De nombreuses entreprises font de bonnes expériences en procédant de façon systématique lors de la sélection des apprentis. La plateforme « L’avenir prime sur l’origine » www.avenirorigine.ch offre différents conseils aux entreprises et aux jeunes en vue d’une sélection des apprenti(e)s qui soit à la fois efficace et réussie, mais aussi équitable. Le DBK « formationprof.ch »  propose également de bonnes aide-mémoire et des check-lists dédiés à la sélection des apprenti(e)s (A2. Choix et engagement - Check-list).

formationprof.ch - ce lien vous aide

formationprof.ch donne des aides pratiques pour le travail quotidien:

Objectifs pour les meilleurs...

Actuel

Informations supplémentaires pour les formateurs

Association du monde du travail de la meunerie

Liens et contacts utiles